Schriftgröße kleiner normal größer

asj nrw landtag september 2015#jungesnrw – eine Perspektive für alle: Mit diesem Motto möchte der Landesjugendring NRW den Interessen junger Menschen im Zuge der Landtagswahl eine Stimme geben.

Den Auftakt der Kampagne bildete der Abschluss einer Wette im Landtag: Vertreter_innen der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen, CDU, FDP, Piraten und SPD wetten mit dem Landesjugendring NRW, dass mindestens die Hälfte der Parlamentarier_innen sich an der Kampagne #jungesnrw beteiligt. Die Fraktion, von der prozentual am meisten Abgeordnete teilnehmen, wird besonders ausgezeichnet. Mitmachen können die Abgeordneten zum Beispiel indem sie eine verbandliche Jugendgruppe besuchen, etwa in ihrem Wahlkreis.

„Wir freuen uns, dass alle Fraktionen bereit sind, mit jungen Menschen über ein #jungesnrw zu diskutieren – junge Menschen haben es verdient, dass man ihnen zuhört und sie ernstnimmt. Wir wollen mit der Kampagne auch zeigen, dass sie gute Ideen und wichtige Ansichten haben, mit denen es gilt, sich auseinanderzusetzen“, erklärt Sarah Primus, Vorsitzende des Landesjugendrings NRW.

Die im Landesjugendring NRW zusammengeschlossenen Verbände, darunter auch die Arbeiter-Samariter-Jugend NRW, wollen im Rahmen der Kampagne „#jungesnrw …Perspektive für alle!“ mit den Abgeordneten insbesondere zu den Themen Mitwirkung, Freiräume, gegen Rechts, soziale Teilhabe, Jugendcheck, Nachhaltigkeit, Bildung und Jugendverbandsarbeit ins Gespräch kommen. Neben den inhaltlichen Fragen betonen sie, dass sie für ihre Arbeit eine Erhöhung der Finanzmittel von mindestens 20 Prozent benötigen, um Kostensteigerungen auszugleichen und den Anforderungen gerecht zu werden.

„In Jugendverbänden organisieren sich junge Menschen selbst – sie lernen, Prozesse und Gemeinschaft demokratisch zu gestalten und Verantwortung zu übernehmen. Das ist gerade in den Zeiten von wachsenden Rechtspopulismus besonders wichtig und muss noch stärker unterstützt werden“, macht Primus deutlich. Weitere Informationen zur Kampagne #jungesnrw finden sich unter www.junges-nrw.de.

Das Bild zeigt die nordrhein-westfälische Landtagspräsidentin Carina Gödecke (rechts) im Gespräch mit Maria Mandler von der ASJ NRW anlässlich einer Präsentation am 14.09.2016 im Landtag von NRW. Foto: privat

Arbeiter-Samariter-Jugend NRW  | ASB NRW e.V.
Kaiser-Wilhelm-Ring 50  | 50672 Köln  | Telefon 0221-949 707-22  |  Fax 0221-949 707-19
E-Mail asj@asb-nrw.de | Internet www.asj-nrw.de | Facebook www.facebook.de/asjnrw

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign