Schriftgröße kleiner normal größer

bosnien austausch 2019 250

Vom 10. bis 16. Juni 2019 fand der inzwischen schon vierte Freiwilligenaustausch zwischen der ASJ NRW und Zene Sa Une aus Bosnien statt.

Nachdem der Pfingstmontag ab morgens für ein Vorbereitungstreffen der zehn Teilnehmenden der ASJ NRW genutzt wurde, startete die Gruppe dann am frühen Nachmittag Richtung Flughafen Köln/Bonn. Mit etwas Verspätung brachte der Flieger alle nach Zagreb zum Flughafen, wo Zene Sa Une mit dem Bus wartete und alle nach einer circa dreistündigen Fahrt Bihac erreichten.

Dort warteten schon die bosnischen Teilnehmenden von Zene Sa Une und ein leckeres Abendessen. Nach einem gemütlichen Zusammensitzen fielen dann alle relativ früh erschöpft in ihr Bett des gemeinsamen Gästehauses.

Die folgenden Tage wurden am nächsten Morgen durch eine theoretische Einheit zum Thema "family strenghtening" vorbereitet und danach konnten die Teilnehmenden sich im Praktischen erproben: Es wurden u.a. eine Grundschule, ein Safe House und eine Geflüchtetenunterkunft besucht und dort mitgeholfen.

Nebenbei blieb aber auch genug Zeit um Bihac zu erkunden und zum Beispiel den wunderschönen glasklaren Fluss Una zu bestaunen, die Zeit miteinander zu genießen und sich und die andere Kultur kennenzulernen. Den Höhepunkt bildete dann eine Raftingtour am Samstag mit anschließender Abschiedsfeier, denn schon am Sonntag früh ging der Flieger zurück nach Köln.

Die ASJ NRW bedankt sich ganz herzlich für die tolle Gastfreundschaft bei Zene Sa Une. Die Organisation macht eine super Arbeit vor Ort und hat den Samariter*innen aus Deutschland eine interessante, ereignisreiche und schöne Woche bereitet, die sicherlich keiner der Teilnehmenden vergessen wird.
Foto: Zene Sa Une

Arbeiter-Samariter-Jugend NRW  | ASB NRW e.V.
Kaiser-Wilhelm-Ring 50  | 50672 Köln  | Telefon 0221-949 707-22  |  Fax 0221-949 707-19
E-Mail asj@asb-nrw.de | Internet www.asj-nrw.de | Facebook www.facebook.de/asjnrw

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign