Schriftgröße kleiner normal größer

ASJ-Bundesjugendwettbewerb 2008

aktion26Groß war der Jubel bei der Schülermannschaft (12 bis 15 Jahre) und der Jugendmannschaft (16 bis 21 Jahre) aus Rheinland-Pfalz, als sie zum Sieger des diesjährigen Bundesjugendwettbewerbs vom 1. bis zum 4. Mai 2008 in Bitburg gekürt wurden. Mit ihnen freuten sich alle teilnehmenden ASJ´ler, die sich im Jahr zuvor in Landeswettbewerben für den Bundesjugendwettbewerb qualifiziert hatten, ebenso wie die Gastmannschaften der ASJ Österreich, des Jugendrotkreuzes und der Johanniter-Jugend.
Im Wettbewerb mussten alle beweisen, dass sie in den Disziplinen Erste Hilfe, Geschicklichkeit und Allgemeinwissen fit sind. Teamarbeit wurde groß geschrieben in den 21 Mannschaften der insgesamt 126 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Das galt vor allem an den praktischen Stationen, an denen die jungen Leute bei lebensecht dargestellten Unfallsituationen richtig handeln mussten. So versorgten sie u.a. durch einen Grillunfall verursachte Verbrennungen fachgerecht und halfen einem Fußballspieler mit Gehirnerschütterung. Die drei zwischen den Unfallorten verteilten Geschicklichkeitstests sorgten zwischendurch immer wieder für Auflockerung.
Eine konzentrierte Arbeitsatmosphäre herrschte hingegen bei den schriftlichen Tests. Solides Wissen in den Grundlagen der Ersten Hilfe und eine breite Allgemeinbildung waren hier der Schlüssel zum Erfolg. Abgerundet wurde der Bundesjugendwettbewerb durch ein Stadtspiel in Bitburg und eine Kulturaufgabe, bei der die Gruppen ein eigenes ASJ-Lied dichten und vortragen mussten. Als sich die ASJ-Gruppen am Sonntag nach einem großen Abschiedsfest wieder auf den Heimweg machten, waren sich alle einig: „Das war wieder ein toller Wettbewerb und ein erlebnisreiches Wochenende."
Foto: ASB Deutschland

Arbeiter-Samariter-Jugend NRW  | ASB NRW e.V.
Kaiser-Wilhelm-Ring 50  | 50672 Köln  | Telefon 0221-949 707-22  |  Fax 0221-949 707-19
E-Mail asj@asb-nrw.de | Internet www.asj-nrw.de | Facebook www.facebook.de/asjnrw

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign